Über uns

Können Sie sich das vorstellen? Gröbenzell ohne vhs-Programm?

Geht gar nicht.

Gut 13.000 Hörerinnen und Hörer besuchen unsere vhs pro Jahr. Sie verbringen hier einen Teil ihrer Lebenszeit, begegnen einander und lernen mit- und von einander. Für sie ist die vhs ein Ort der Kommunikation und Kultur, ein Ort für Bildung, Spaß und Phantasie. 

Gut 300 Dozenten lassen sich in jedem Semester neue Themen für die Gröbenzeller Hörer einfallen und arbeiten mit viel Engagement an einem zeitgemäßen, qualitativ hochwertigem Bildungs- und Kulturangebot. 

Gut 1.000 Kursangebote laden Jahr für Jahr zur Weiterbildung in den unterschiedlichsten Fachbereichen ein. Wir sorgen dafür, dass die Angebote für jeden erschwinglich sind und trotz anspruchsvollem Inhalt kompetent und verständlich präsentiert werden. 

Bürgernah will die Gröbenzeller Volkshochschule auch in Zukunft sein, leistungsstark und innovativ. Deswegen pflegt sie viele Kontakte: mit der Gemeindeverwaltung, dem Landratsamt, den örtlichen Schulen, dem Sozialdienst, den Krankenkassen, den Kindergärten, den Seniorenheimen, den umliegenden Volkshochschulen, der Bibliothek, den Vereinen und, und.... 

Am Puls der Zeit möchten wir sein, neue Allianzen bilden, erkennen, welche Bildungsangebote gefragt sind, Bewährtes ausbauen, Neues wagen. 

Wie sich die Volkshochschule finanziert? Zu ca. 80% durch Einnahmen aus den erwirtschafteten Kursgebühren. Die restlichen ca. knapp 20% werden u.a. durch Zuschüsse aus Landes- und Gemeindemitteln gedeckt. Sind größere Investitionen fällig, bemühen wir uns um Zuschüsse von der Europäischen Union oder vom Freistaat Bayern. 

Vor kurzem hat eine Umfrage unter bayerischen vhs Hörern und Hörerinnen ergeben, dass 96,9 Prozent unserer Kunden mit der Qualität der vhs-Veranstaltungen zufrieden sind, die Kurse und Seminare als hochwertig, anspruchsvoll und zeitgemäß einschätzen. Wir würden gern die restlichen 3,1 % der Teilnehmer auch noch überzeugen.

Deswegen meine Bitte: Lassen Sie uns wissen, wenn Ihnen etwas in unserem Angebot fehlt, wenn Sie Hinweise oder Anregungen haben, wie wir Ihren Bildungsinteressen vielleicht noch besser entsprechen können. Wir freuen uns über Ihren Anruf, Ihre Email, Ihren Besuch!