Islamische Ornamente im Wandel der EpochenDigitale Bildpräsentation


Zwei Charakteristika zeichnen die islamische Kunst aus: Die Ornamente sind komplex, und sind auf unterschiedlichen Materialien wie Papier, Stein, Holz und Textilien abgebildet. Man findet durchaus figürliche Darstellungen, bevorzugt wurden jedoch geometrische, pflanzliche und kalligraphische Ornamente für die Ausgestaltung von Flächen. Es werden die unterschiedlichen Ausformungen im Wandel der Zeit gezeigt.

181K095
1 Abend, 06.02.2018,
Dienstag, 19:30 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Monika Modersitzki
Bürgerhaus, Rathausstraße 1, 82194 Gröbenzell, Clubraum 2
6,00 € / ermäßigter Preis 4,00 €
Belegung: