Das neue NS-Dokumentationszentrum München


Das NS-Dokumentationszentrum zeigt auf einer Fläche von 1000 qm die Dauerausstellung "München und der Nationalsozialismus". Die Ausstellung rekonstruiert die besondere Rolle Münchens für den Aufstieg der Hitler-Bewegung. Die übergreifende Frage lautet, was die Geschichte mit uns heute noch zu tun hat. Die ca. 2-stündige Führung bezieht auch das ehemalige Parteiviertel ein. Der Eintritt ist in der Anmeldegebühr enthalten. Treffpunkt: Eingangsbereich des NS-Dokumentationszentrums, Brienner Str. 34 (U1 bis Königsplatz)

181A035
1 Vormittag, 04.03.2018,
Sonntag, 10:00 - 12:00 Uhr
1 Termin(e)
NS Dokumentationszentrum München
München, Brienner Str. 34
11,50 €
Belegung: