Warum Männer und Frauen aneinander vorbeireden


Die Referentin führt die Zuhörer mit Leichtigkeit und Humor durch das emotionsgeladene Thema. Männer und Frauen nehmen die Welt höchst verschieden wahr und verarbeiten diese Informationen in unterschiedlich strukturierten Gehirnen. Es werden Unzulänglichkeiten erklärt, die immer wieder zu Konflikten innerhalb einer Partnerschaft und zwischen Berufskollegen und -kolleginnen führen. Beide Geschlechter haben spezifische, höchst unterschiedliche Begabungen.

172A590
1 Abend, 09.01.2018,
Dienstag, 19:30 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Kirsten Kruck
Bürgerhaus, Rathausstraße 1, 82194 Gröbenzell, SchulungsR. 1
6,00 € / ermäßigter Preis 4,00 €