Depression kann jeden treffen - Was Angehörige und Freunde tun können


Vortrag von Ulrike Fuchs am Dienstag 19.02.19 um 19.30 bis 21.00 Uhr im Bürgerhaus, Clubraum 1

Menschen mit Depression leben zeitweise in einer Welt, die für Außenstehende kaum zu verstehen oder nachvollziehbar ist. In diesem Vortrag geht es darum, wie Menschen mit Depression empfinden und wie Angehörige bzw. Freunde damit umgehen können sowie darum, wie man einen Menschen mit Depression unterstützen kann. Was kann man ansprechen und was sollte man im Umgang mit depressiven Menschen besser vermeiden? Sie bekommen zahlreiche Tipps, wie Sie Ihre eigene Energie einteilen können. Denn Angehörige sind zwar nicht erkrankt, trotzdem betroffen. Es geht um den Unterschied zwischen mit-leiden und mit-fühlen.

Anmeldung


Zurück