Granada und die Alhambra - Meisterwerk arabischer Architektur


Digitale Bildpräsentation von Christine Strauß-Seeber am Dienstag 19.02.19 um 19.30 bis 21.00 Uhr im Bürgerhaus, Saal

Im Jahre 711 waren muslimische Araber zusammen mit den Mauren, den islamisierten Berberstämmen aus Nordafrika, auf die iberische Halbinsel vorgedrungen und hatten die Westgoten besiegt. Bald hatte sich das Kalifat von Córdoba und das Emirat von Granada etabliert. 1492 musste schließlich der letzte muslimische Herrscher das Land an die katholische Königin Isabella von Kastilien und an Ferdinand von Aragon übergeben.

Anmeldung

 

 


Zurück