Marx, Engels und das 'Kommunistische Manifest' von 1848


Vortrag von Martin Schneider am Dienstag 11.12.18 von 19.30 - 21.00 Uhr im Bürgerhaus, Clubraum 1

"Ein Gespenst geht um in Europa - das Gespenst des Kommunismus". Mit diesen Worten beginnt das 'Manifest der Kommunistischen Partei', das 1847 / 1848 in London von Karl Marx und Friedrich Engels verfasst wurde. Diese Flugschrift ist die erste zusammenfassende Darstellung der marxistischen Lehre, die in den kommenden Jahrzehnten zu einem umfassenden Welt- und Geschichtsbild ausgebaut wurde. Sie endet mit den berühmten Worten "Proletarier aller Länder, vereinigt euch!" Der Vortrag stellt die Autoren des "Kommunistischen Manifestes" vor, skizziert dessen Inhalt und hinterfragt die Entstehung dieser Schrift.

Anmeldung


Zurück