Patagonien und Feuerland


Digitale Bildpräsentation mit Udo Konrad am Dienstag, 30.04.19 um 19.30 Uhr im Bürgerhaus, Saal

Von den Subtropen bis zur eisigen Spitze des Kontinents Südamerika, vom Atlantischen bis zum Pazifischen Ozean. Die Entfernungen sind riesig und eine Fahrt durch die endlose Steppe definiert den Begriff "Entfernung"neu. Die Küsten sind voller Leben, man kann Wale in den Fjorden beobachten oder Seelöwen und Pinguine hautnah erleben. Patagonien bietet für jeden etwas, Ushuaia auf Feuerland ist noch immer das Ende der Welt und in Chile sind die Spuren deutscher Auswanderer unübersehbar. Die Nachfahren pflegen deutsche Traditionen, 14.000 Kilometer von der Heimat entfernt.

Anmeldung

 

 

 

 


Zurück