vhs unterwegs / Kursdetails

191A285 Glanz und Gloria in fürstbischöflichen Residenzen (vhs unterwegs) Würzburg und Fulda

Beginn Fr., 23.08.2019, 08:00 - 20:15 Uhr
Kursgebühr 460,00 €
Dauer 3 Tage
Kursleitung Karin Holzhauser

Fürstäbte und Fürstbischöfe schufen, auf dem Höhepunkt ihrer geistlichen Macht und in Funktion als weltliche Landesherren, glanzvolle Residenzen und Sommerschlösser inmitten weitläufiger Parks und Lustgärten. Paradebeispiel für barocken Glanz und Gloria sind die Residenzen in Würzburg und Fulda als bleibendes Zeugnis dieser strahlenden Fürstenhöfe.
Sie wohnen im Herzen von Fulda im Maritim Hotel inmitten des bezaubernden Schlossparks. Das gepflegte Hotel verknüpft das historische Ambiente der einstmaligen Orangerie mit moderner Ausstattung.
Neben der Besichtigung glanzvoller Residenzen bietet diese Reise auch die Möglichkeit zum Besuch des Musicals Bonifatius vor der imposanten Kulisse auf dem Domplatz von Fulda.
Reiseleitung: Karin Holzhauser
Anmeldeschluss 15.05.2019

Im Reisepreis eingeschlossene Leistungen:
* Fahrt im modernen Fernreisebus mit Klimaanlage, Bordküche, Minibar und WC
* Frühstücksservice im Bus bei Reisebeginn
* 2 Übernachtungen im DZ mit Dusche od. Bad und WC im Maritim Hotel am Schlossgarten **** in Fulda
* 2x Frühstücksbuffet
* Alle Besichtigungen inkl. Eintritte und Führungen lt. Programm

Zusätzlich buchbare Extras:
Einzelzimmerzuschlag: 90 EUR
Karte für Musical "Bonifatius": 62 EUR

Reiseveranstalter: Holzhauser Reiseorganisation GmbH
Sonnenhang 31 b, 85238 Petershausen
Die vhs tritt nur als Vermittler auf. Eine Reisebroschüre ist in der Geschäftsstelle der vhs erhältlich.
Weitere Informationen auf unserer Homepage: www.vhs-groebenzell.de/Reisen
Eine Anmeldung ist nur schriftlich oder persönlich möglich.



Bitte Kursinfo beachten


Zu diesem Kurs ist keine Karte verfügbar.

Termine

Datum
23.08.2019
Uhrzeit
08:00 - 20:15 Uhr
Ort
Würzburg und Fulda
Datum
24.08.2019
Uhrzeit
08:00 - 20:15 Uhr
Ort
Würzburg und Fulda
Datum
25.08.2019
Uhrzeit
08:00 - 20:15 Uhr
Ort
Würzburg und Fulda